Mandel-Curry mit gerösteten Auberginen

Da hatte ich noch vom Backen ein wenig Mandelmus übrig und habe gesucht, was ich damit machen könnte.. Sieht da – es war so MEGA GUT!!!

Die Auberginen nicht verkocht sondern geröstet – total asiatischer Geschmack, das gibt es bald wieder 🙂

Rezept für eine Person

Topping:

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Essig oder weißer Balsamico
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Prise Salz

gröstete auberginen

  • 1 dünne Aubergine
  • 2 EL Erdnussöl
  • Salz

CURRY

  • ca. 15 grüne dünne Bohnen
  • 1 kleiner Pak Choi
  • 1 halbe rote Zwiebel
  • 1 halbe Knoblauchzehe
  • 1 EL Mandelmus
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Austernsauce
  • 1 TL Pul Biber
  • 1 kleiner Chili
  • 1 cm Ingwer, frisch
  • 1 TL Erdnussöl

Dazu passt Jasmin-Reis

FÜR DAS TOPPING

Schalotte in feine Ringe schneiden. Mit Essig, Agavendicksaft und Salz vermengen und beiseite stellen.

FÜR DIE AUBERGINEN

Auberginen in 5 cm lange und 1 cm breite Spalten schneiden, einsalzen und ca. 15 Minuten stehen lassen. Abtupfen und mit dem Erdnussöl ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze in einer Grillpfanne braten, dabei wenden, bis sie schön gebräunt sind.

FÜR DAS CURRY

Bohnen halbieren, Blätter vom Pak Choi abtrennen, waschen und einmal längs durchschneiden.

Mandelmus, Sojasauce und Austernsauce mit 100 ml Wasser verrühren.

Erdnussöl in einen heißen Topf geben, Knoblauch und Ingwer reiben, dazugeben und kurz anbraten. Gemüse dazugeben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten unter häufigem Rühren braten. Mit der Sauce ablöschen, Chili ganz fein schneiden, zugeben und bei geringer bis mittlerer Hitze abgedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Ab und zu umrühren.

Den Reis ca. 3x waschen. Mit 2-facher Menge Wasser und etwas Salz auf geringer Hitze köcheln lassen.

Auberginen auf dem Curry servieren und mit eingelegten Schalotten toppen. Mit dem Reis anrichten

Weihnachten 2020

Essen – können wir.

Kochen – können wir.

Weihnachten gebührend feiern – können wir. –> Glück gehabt, wir sind zu dritt, C* oder nicht, daher bei uns alles wunderbar „normal“ in diesem Fall. Endlich mal keine Arbeit, keine calls, keine Termine –> nur kochen, backen, essen, nix tun – TOLL nach so einem Jahr.

1. Gang
Aperitivo-Gedeck mit Winter GinTonic (auch wenn das beim Spina am 23.12. halber selbstmord – bzw. Selbstgefährdung in Sachen C… war… Finger’s crossed…!)
THE PLATE:
Wurst und Käse, Antipasti, Pizzette Aubergine & Gorgonzola, „Weihnachtskranz“ aus Tomate/Mozzarella, Focaccia mit Tomate & Rosmarin

2. Gang
Corzetti mit Kaninchen-Ragout

3. Gang
Gebrannte Mandel Parfait mit Schokolade

ups – Bild folgt noch. 😉 Keine Lust mehr gehabt unter’m Weihnachtsbaum 🙂

*Levante Küche*

Diese Woche bin ich über dieses Wort gestolpert #levanteküche 🤔 nie gehört…⠀

Google angeschmissen und mal wieder festgestellt, dass ich Erdkunde gefehlt hab 😂😂⠀

Dieser #foodtrend hat seine Wurzeln im arabischen. Mit Einflüssen aus der Levante (für die die es auch nicht wissen: Israel, Syrien, Jordanien und der Libanon) ⠀
Also quasi dem Morgenland um ein wenig weihnachtlich zu bleiben 😊⠀

mezze:

Hummus, Linsensalat, Karotten mit Zimt und Kardamom gekocht, Rinderköfte mit Petersilie, Kreuzkümmel und 5-Gewürze-Pulver & Fladenbrot -> mega!

*Kim kocht* / mehr als nur ein Fotoprojekt

Mehr als nur ein Fotoprojekt: Inspiriert, gradlinig und doch mit ein bisschen Schnörkel – schwarz weiß und doch rot – eben einfach Kim 🙂



Layout, Kochen, Backen, Fotos machen —> daheim sein ist ja schon ne ganz schön komische Sache – daher kam die Inspiration gerade Recht – ein Kochbuch muss her!

Mit Freunden per Video-Chat Müsli zubereiten, austauschen was es so in der Woche zu Essen gibt, schön Anrichten (und klar – neue Teller & Co kaufen das das Foto schön wird), ein passendes Getränk dazu – und los geht’s

Und die nächste Edition ist bereits in Arbeit 🙂

Habt Spaß beim Lesen, nachmachen und wenn ihr was bestimmtes sehen wollt – Wünsche werden wie immer gerne entgegengenommen 🙂

Falls jemand gerne eine gedruckte Version möchte, ich lasse ein paar auf nachhaltigem Papier produzieren, diese können für 13 EUR pro Stück erworben werden.