Bärlauch-Ricotta-Gnocchi mit Orangenbutter⁠⁠

Es ist immer noch Bärlauch-Zeit – nie zuvor hab ich so viel davon gegessen, Pesto gemacht, gesammelt usw. als dieses Jahr :)⁠⁠

Die ganze Küche war voll Bärlauch -> üüüüberall 😂

ZUTATEN

  • 150 g Bärlauch
  • 150 g Ricotta
  • 110 g Mehl
  • 2 Eigelb
  • 120 g Parmesan
  • Salz
  • 25 g Butter
  • etwas geriebene Muskatnuss
  • 1 Bio-Orange
  • 60 g Butter

ZUBEREITUNG

Den Bärlauch in einem großen Topf mit Salzwasser nicht länger als zwei Minuten kochen. Die Blätter sofort mit einer Schaumkelle aus dem heißen Wasser holen und in eine Schüssel mit Eiswasser geben.

Sehr gut ausdrücken und möglichst klein schneiden.

Ricotta, Mehl und Eigelbe mit einem Holzlöffel gründlich vermischen. Geriebenen Parmesan und den gekochten, gehackten Bärlauch hinzufügen. Mit Salz und einem Hauch Muskatnuss würzen.

Aus der Mischung dünne Stränge formen und mit einem Messer kleinem Stücke abschneiden.

Einen großen Topf Wasser aufkochen. Von der Orange schale abreiben und auspressen. Butter aufschäumen und mit dem ausgepressten Orangensaft ablöschen. Etwas reduzieren und Orangenschale hinzugeben.

Die Bärlauch-Gnocchi mit Ricotta portionsweise in einen großen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Je nach Größe der Gnocchi 2 bis 3 Minuten ziehen lassen, mit einer Schaumkelle herausheben, auf Teller verteilen, mit Orangenbutter nappieren und mit weiterem Käse servieren.

Rezept by aus-meinem-kochtopf.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s