original Holzknecht-Kropfn

So ganz kann ich mich ja immer noch nicht vom Zillertal trennen… Es ist nicht nur der Pfefferminz-Tee der anders ist, sondern das ganze Leben, die Berge, die Sonne… Und – der Graukas!

Endlich hab ich ihn auf einem Wochenmarkt gefunden, den ohne – schmeckt’s einfach nicht so wie es soll 🙂

Dort gab es sogar Graukas der Zillertal Sennerei, also so richtig richtig original!

ZUTATEN

  • Klassischer Pfannkuchenteig
  • Ein Eck Graukas
  • Schnittlauch
  • Gekochte Kartoffeln
  • Topfen (Quark)
  • Etwas Zwiebel
  • Salz / Pfeffer / Muskat

ZUBEREITUNG

Pfannkuchenteig zubereiten. Ruhen lassen.

Zwiebel sehr klein schneiden und glasig in Butter anschwitzen.

Kartoffeln stampfen, und mit restlichen Zutaten zu einer festen geschmeidigen Masse anrühren.

Pfannkuchen in Butter ausbacken, mit Fülle bestreichen, zusammenklappen oder -rollen und nochmals in Butter anbraten.

Dazu passt etwas Spinatgemüse, Salat oder einfach ein Glas Milch 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s