Bananenbrot

Ich steh grad drauf – jede Woche backe ich mindestens eine Variante davon. Mit oder ohne Haferflocken, mal mit Beeren, mal mit Bananen obendrauf, mit Schokoladenstückchen drin und und und

Ohne Industriezucker, Verwertung von reifen Bananen (die sollten so richtig reif sein, die Schale schwarz, innen aber keine braunen Stellen – dann kommt der Geschmack richtig raus!)

Zutaten für eine Kastenform

  • 3 reife Bananen
  • 60-80 g Ahornsirup
    je nach gewünschter Süße
  • 140 g Butter, geschmolzen
  • 2 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 270 g Dinkelmehl
  • 1.5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zartbittel-Raspelschokolade

Zubereitung

Backofen auf 180° Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Kastenform mit Backpapier auslegen (dann kann man das Bananenbrot ganz einfach herausheben).

Bananen schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Eier zugeben und gut verrühren. Restliche Zutaten zugeben und gerade soweit vermengen wie nötig. In die Form geben und ca. 45 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen – es sollte leicht Backfarbe bekommen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s