Fahrt von Trongsa nach Bumthang

Heute ging’s 70 km weit – einige nicht zählbare Stunden haben wir gebraucht. Der höchste Punkt heute lag auf 3600 Höhenmeter – der Yotongla Pass, ein mystischer Ort irgendwie und wunderschön…

Das ich selbst um 21:30 was es hier ist schon an ins Bett gehen denke ist sicherlich dem geruckel im Bus und meinem lieben Magen (der mich heute wieder extrem hat leiden lassen…) zu verdanken.

Die weißen hohen Fahnen sind Totenfahnen. Es werden immer 108 dieser Fahnen für einen Menschen an verschiedenen Stellen aufgehängt bzw. -gestellt. Die Zahl „108“ ist eine sozusagen heilige Zahl im tibetischen Buddhismus.

Nach der Besichtigung eines leerstehenden ehemaligen Palastes hatten wir Glück auf der Fahrt und haben Leute beim Bogenschiessen beobachtet, dem Nationalsport hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s